Schülerinnen und Schüler des Ricarda-Huch-Gymnasiums haben die Möglichkeit, mit dem Abitur zusätzlich das CertiLingua Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen zu erhalten.

Mit dem Exzellenzlabel CertiLingua werden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die mit dem Abitur besondere Qualifikationen nachgewiesen haben. Dazu gehören gute Leistungen in zwei Fremdsprachen (Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens), die Belegung eines bilingualen Sachfachs mindestens in der Q-Phase, sowie der Nachweis europäischer und internationaler Handlungsfähigkeit durch ein internationales Begegnungsprojekt.

CertiLingua bereitet Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen von sprachlicher und kultureller Vielfalt und zunehmender Mobilität im Zusammenhang mit einer globalisierten Welt und einer fortschreitenden europäischen Integration vor.

Die Vorteile des CertiLingua Exzellenzlabels sind neben dem interkulturellen Lernen und der Förderung der Mehrsprachigkeit auch persönliche Erfahrungen.

Den Absolventinnen und Absolventen wird außerdem der Zugang zu international orientierten Studiengängen erleichtert und für den internationalen Hochschulzugang sind keine weiteren Sprachprüfungen mehr notwendig. Ihnen sollen auch berufliche Perspektiven im internationalen Kontext eröffnet werden.

Das Exzellenzlabel wurde vom Land Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit den Bildungsministerien weiterer Bundesländer und europäischer Partnerländer entwickelt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.certilingua.net.