Am 05.01.2018 wurde im 41. Jahr der MUED endlich eine Regionalgruppe Ruhrgebiet mit Stammsitz in Gelsenkirchen und Essen Nord gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören 3 Mathe-Lehrerinnen des Ricarda-Huch Gymnasiums: Frau Paluch Frau Kramza und Frau Wilks, sowie eine  Mathelehrerin des Gynasiums Nord-Ost in Essen, Frau von Erdmannsdorff. Nachdem ein Urvater der MUED, Heinz Boer, im Sommer 2017 in den Ruhestand gegangen ist, soll die wertvolle Arbeit der MUED an unserer Schule und im Ruhrgebiet weitergeführt und ausgebaut  werden. Nähere Informationen für interessierte MathematikkollegInnen aus der Region unter:
http://www.mued.de

Das Land NRW bietet ein breites Spektrum an Berufen und Einsatzmöglichkeiten für seine mehr als 290.000 Stellen für Beschäftigte und Beamtinnen und Beamte. Mit dem landesweiten Karriereportal - Karriere.NRW - hat das Land NRW nun erstmalig einen einheitlichen und ressortübergreifenden Auftritt zur Personalgewinnung geschaffen. Zu erreichen ist das Portal direkt über die Internetadresse www.karriere.nrw.

Das Angebot teilt sich in vier Hauptkategorien auf:

  • Ausbildung beim Land
  • Studieren beim Land
  • Karriere nach dem Studium
  • Stellenmarkt.NRW

Insbesondere die ersten beiden Kategorien sind für die Schülerinnen und Schülern von Interesse

Das Ricarda-Huch-Gymnasium wurde heute in Düsseldorf erneut - und somit zum dritten Mal in Folge - als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.
Durch diese Ehrung wird die langfristige Arbeit in den MINT-Fächern (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften [Biologie, Chemie, Physik] und Technik) gelobt. Zugleich wird diese Auszeichnung Ansporn für uns sein, die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin für MINT-Unterrichtsfächer zu begeistern und sie über Möglichkeiten in den MINT-Ausbildungen und Berufen zu informieren.

Weiterlesen: Auszeichnung zur MINT-freundlichen...

65 Schülerinnen und Schüler aus den Informatikkursen (8er, 9er, EF) haben am 10.11.2017 eine Exkursion ins weltgrößte Computermuseum "Heinz Nixdorf MuseumsForum" (HNF) nach Paderborn unternommen. Die Schüler/-innen konnten im Anschluss an die Museumsführungen das Museum in Kleingruppen selbstständig erkunden.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei der Volksbank für den Bustransfer und bei Siemens für die Museumsführungen bedanken.

Weiterlesen: Exkursion ins weltgrößte...

Vier Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich am Jugendwettbewerb Informatik teilgenommen.

Der Jugendwettbewerb Informatik ist einer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe. Er wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die erste Programmiererfahrung sammeln oder vertiefen wollen. Er ist damit zwischen dem Informatik-Biber und dem Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) positioniert.