I. Die unterrichtenden Lehrkräfte

Frau Hermann, Herr Jandke (stellv. Fachvorsitzender), Herr Kappen, Frau Rusche (Fachvorsitzende),
Herr Sagner (Referendar), Frau Sakowski

 

 

II. Unsere Ziele

Naturwissenschaft und Technik prägen unsere Gesellschaft in allen Bereichen und bilden heute einen bedeutenden Teil unserer kulturellen Identität. Sie bestimmen maßgeblich unser Weltbild, das schneller als in der Vergangenheit Veränderungen durch aktuelle Forschungsergebnisse erfährt.

 

Das Fach Chemie leistet dazu im Rahmen der entsprechenden Möglichkeiten seinen schulischen Beitrag.

 

Die Lehrkräfte am RHG verstehen das Fach Chemie als experimentell orientiertes Erfahrungsfach, welches das Ziel verfolgt, den Heranwachsenden die Möglichkeit zu geben, den Aufbau von Stoffen und den Ablauf von Stoffumwandlungsprozessen, damit einhergehend Energieumwandlungsprozessen, sowie natürlichen und technischen Prozesse zu erfahren, zu untersuchen und zu erklären.

 

Das erfahrene und erlernte chemische Wissen ermöglicht außerdem ein Verständnis der materiellen Welt sowie eine aktive Teilhabe an gesellschaftlicher Kommunikation, Meinungsbildung und Entscheidungsfindung zu naturwissenschaftlichen Problemlösungen und technischen Entwicklungen.

 

Die Fachgruppe Chemie arbeitet hinsichtlich der immer neuen gesellschaftlichen Herausforderungen kontinuierlich an Fragen der Unterrichtsentwicklung, der Einführung von Förderkonzepten und zielführenden Diagnoseverfahren.



III. Angebote über den Fachunterricht hinaus

Im Bereich des Wahlpflichtfaches II. (WP II.) ab der Jahrgangsstufe 8 bietet die Fachschaft Chemie in Kooperation mit dem Wissenschaftspark Gelsenkirchen das Fach „EnergyLab“ an. Die Schüler*innen erhalten die Möglichkeit abwechselnd an der Schule und im Wissenschaftspark den weitgefächerten Themenkomplex „Energiegewinnung, -speicherung und -nutzung“ umfassend und experimentalgestützt kennenzulernen.

 

Im Rahmen des AG-Angebotes des RHGs für die Jahrgangsstufe 5 bietet die Fachschaft Chemie die „AG-Zaubertrank“ an. Hier erhalten interessierte Schüler*innen erstmals die Gelegenheit anhand ausgewählter, der Jahrgangstufe angemessener, Experimente in die Welt der Chemie einzutauchen.

 

Im Rahmen des Probestudiums Chemie an der Universität Essen-Duisburg unterstützen Lehrkräfte der Fachschaft Chemie teilnehmende Schüler*innen der Oberstufe.

 

IV: Vergleichbarkeit

Damit eine Vergleichbarkeit unter den einzelnen Lerngruppen möglich wird, hat sich die Fachschaft Chemie auf der Grundlage der Kernlehrpläne auf gemeinsame schulinterne Lehrpläne für die Sekundarstufe I und II sowie auf gemeinsame Bewertungskriterien verständigt. Die Absprachen, welche Inhaltsfelder in welcher Jahrgangsstufe unterrichtet werden sollen, können unter dem folgenden Link eingesehen werden. (Inhaltsfelder.pdf)