Unsere Schülerin Luna Reis-Ramma (EF) hat mit großem Erfolg am diesjährigen Bundes­wettbewerbs Fremdsprachen teilgenommen und in der Kategorie SOLO- Französisch einen beeindruckenden landesweiten zweiten Preis gewonnen.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Teil der Begabtenförderung der Bundesregierung und der Landesregierungen und wird gemeinsam vom Bundesbildungsministerium und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in Zusammenarbeit mit den Ländern getragen.

Der Wettbewerb richtet sich an junge Leute unterschiedlicher Altersgruppen, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei zählen nicht nur Grammatik- und Vokabelwissen, sondern vor allem auch originelle Ideen und die kreative Anwendung von Sprache.

Als Teilnehmerin der Kategorie SOLO/ Französisch musste Luna zum diesjährigen Wettbe­werbsthema "Die am meisten unterschätzte oder die unnötigste Erfindung" ein zweiminütiges selbstgedrehtes Video in französischer Sprache einreichen. Darüber hinaus galt es, am Prü­fungstag zusammen mit vielen anderen Kandidatinnen und Kandidaten die eigenen Sprach­kenntnisse in den vorgegebenen Aufgaben (u. a. Hörverstehen und landeskundliches Wissen) unter Beweis zu stellen.

 

Wegen der Corona-Regeln musste in diesem Jahr die zentrale Preisverleihung leider ausfallen. Im Auftrag der Landesregierung hat nun Schulleiter Rolf Möller Luna ihre Siegerurkunde und den damit verbundenen Geldpreis überreicht.

 

Wir gratulieren Luna zu ihrer hervorragenden Leistung und diesem tollen Erfolg!

 

Félicitations!

 

 

Ricarda-Huch-Gymnasium –

weltoffen und in Gelsenkirchen zuhause

 

weltoffen - UNESCO-Projektschule seit 1988:

Projekte zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit vor Ort erarbeitet eine aktive UNESCO AG  zusätzlich zur Mitarbeit im internationalen Netzwerk der UESCO-Projektschulen (http://www.unesco.de/bildung/ups.html).

 

Auch bieten wir unseren Schülerinnen im Austausch mit der Modern High School for Girls in Kalkutta die einmalige Erfahrung, Indien aus eigener Anschauung zu erleben und dann ihre Heimatstadt und das Revier den Besucherinnen aus Indien präsentieren zu dürfen.

 

in Gelsenkirchen zuhause - ein buntes, friedliches Miteinander im Schulalltag im Revier:

Gelsenkirchener Kinder aus mehr als 40 Nationen lernen zusammen und erfahren ganz nebenbei  im gemeinsamen Alltag, Vielfalt zu akzeptieren, zu leben und für sich zu nutzen.

 

Was Besuchern an unserer Schule immer wieder auffällt, und worauf wir stolz sind, ist der offene und freundliche Umgang unserer Schülerinnen und Schüler untereinander.

 

Ricarda-Huch-Gymnasium, Gelsenkirchen –  

Vielfalt – auch - im Lern-Angebot

Hier findest Du, was Du suchst, egal ob Du sprachlich begabt oder naturwissenschaftlich interessiert bist. Und für alle, die es auf die Bühne zieht, haben wir auch etwas zu bieten.

Presseartikel über das Lernen mit Digitaltechnik
WAZ vom 09.03.2019

(In einigen bekannten Browsern ist mithilfe der Eingabe der Stichwörter "Ricarda Huch" und "Digitaltechnik" in einer Suchmaschine der Artikel frei lesbar.)

Weiterlesen: Herzlich willkommen auf der Homepage...

Zeugnisausgabe 2020-21 Dieses Jahr ist alles anders, und das gilt auch für die Zeugnisausgaben. Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 8, 9 sowie der EF erhalten ihre Zeugnisse an ihrem letzten regulären Schultag in der letzten Schulwoche. Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5,6 und 7 erhalten ihre Zeugnisse am letzten Schultag in Kleingruppen nach einem zeitlich gestaffelten System. Alle weiteren Informationen hierzu (genaue Zeiten und Räume) werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Viele Grüße

Rolf Möller

Isabel Asmus Werner

Liebe Eltern unserer neuen fünften Klassen, leider muss dieses Jahr der Kennenlerntag aufgrund der Infektionsschutzbestimmungen entfallen. Das ist sehr schade, denn wir hätten uns sehr gefreut, Sie und Ihre Kinder hier bei uns am Ricarda-Huch-Gymnasium begrüßen zu können. Wir werden Ihnen stattdessen rechtzeitig alle Informationen per Post zukommen lassen.

Viele Grüße

Rolf Möller

Isabel Asmus Werner

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Französischlernende an der DELF-Prüfung teilgenommen: Wir sind sehr stolz, dass alle 28 Kandidatinnen und Kandidaten auf den verschiedenen Prüfungsniveaus A1 (9 Teilnehmer), A2 (10 Teilnehmer), B1 (2 Teilnehmer) und B2 (7 Teilnehmer) die Sprachprüfung erfolgreich bestanden und damit das DELF-Diplom erworben haben.

Besonders bedanken möchten wir uns beim Rotary-Club Gelsenkirchen, der uns schon seit langen Jahren großzügig bei der Finanzierung der Prüfungsgebühren unterstützt!

 

 

Am Montag 2.3.2020 wurden den DELF-Absolventinnen und Absolventen im Rahmen einer kleinen Feier von Schulleiter Herr Möller sowie Herrn Weiß und Herrn Alshut vom Rotary-Club Gelsenkirchen ihre Diplomzeugnisse überreicht.

Wir gratulieren!! Félicitations!!

 

Aufgrund der Coronakrise können wir Sie / Dich leider nicht in der gewohnten Weise persönlich über den Ablauf der WP-Wahlen und die angebotenen Fächer / Kurse informieren.

So müssen die Informationsveranstaltungen am 28.04. (WPI) und 05.05. (WPII) leider entfallen.

 

Damit Sie / Du vollständig informiert werden / wirst, gehen Ihnen / Dir in den nächsten Tagen alle Informationen zum Ablauf der Wahlen, den angebotenen Fächern / Kursen und der Wahlbogen sowohl per Post, wie auch über IServ zu.

 

Bitte beachte/n Sie den Abgabetermin der Wahlbögen am 27.05.20.

 

Für Nachfragen stehen wir Ihnen / Dir gerne über IServ zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

  1. Burbach, Chr. Reinders (Mittelstufe, WPII)
  2. Lehmann (Erprobungsstufe, WPI)