Wir freuen uns alle sehr, mitteilen zu können, dass das Ricarda-Huch-Gymnasium als eine von nur vier Schulen in Gelsenkirchen und als einziges Gymnasium vor Ort als Talentschule ausgewählt worden ist. Im Rahmen dieses Schulversuches werden uns zusätzliche Ressourcen zur Verfügung gestellt, mit denen wir unseren kulturellen Schwerpunkt weiter ausbauen möchten.

Ricarda-Huch-Gymnasium –

weltoffen und in Gelsenkirchen zuhause

 

weltoffen - UNESCO-Projektschule seit 1988:

Projekte zu den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit vor Ort erarbeitet eine aktive UNESCO AG  zusätzlich zur Mitarbeit im internationalen Netzwerk der UESCO-Projektschulen (http://www.unesco.de/bildung/ups.html).

 

Auch bieten wir unseren Schülerinnen im Austausch mit der Modern High School for Girls in Kalkutta die einmalige Erfahrung, Indien aus eigener Anschauung zu erleben und dann ihre Heimatstadt und das Revier den Besucherinnen aus Indien präsentieren zu dürfen.

 

in Gelsenkirchen zuhause - ein buntes, friedliches Miteinander im Schulalltag im Revier:

Gelsenkirchener Kinder aus mehr als 40 Nationen lernen zusammen und erfahren ganz nebenbei  im gemeinsamen Alltag, Vielfalt zu akzeptieren, zu leben und für sich zu nutzen.

 

Was Besuchern an unserer Schule immer wieder auffällt, und worauf wir stolz sind, ist der offene und freundliche Umgang unserer Schülerinnen und Schüler untereinander.

 

Ricarda-Huch-Gymnasium, Gelsenkirchen –  

Vielfalt – auch - im Lern-Angebot

Hier findest Du, was Du suchst, egal ob Du sprachlich begabt oder naturwissenschaftlich interessiert bist. Und für alle, die es auf die Bühne zieht, haben wir auch etwas zu bieten.

Presseartikel über das Lernen mit Digitaltechnik
WAZ vom 09.03.2019

(In einigen bekannten Browsern ist mithilfe der Eingabe der Stichwörter "Ricarda Huch" und "Digitaltechnik" in einer Suchmaschine der Artikel frei lesbar.)

Weiterlesen: Herzlich willkommen auf der Homepage...

Am Donnerstag vor den Osterferien hat in der Jahrgangsstufe 5 ein Lesewettbewerb in der Aula am Ricarda-Huch-Gymnasium stattgefunden. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aus jeder Klasse sind gegen die anderen Mitschülerinnen und Mitschüler angetreten. In den Wochen zuvor wurde in jeder der vier Klassen ein klasseninterner Lesewettbewerb durchgeführt. Mithilfe der Kriterien „Lesetechnik“, „Interpretation“ und „Textauswahl“ haben die Schülerinnen und Schüler aus ihrer eigenen Klasse die beiden besten Klassenvertreterinnen und Klassenvertreter gewählt, so dass am Ende acht Schülerinnen und Schüler aus den Klassen a, b, c und d übrig blieben und gegeneinander antraten.

 

Die Aufgabe der acht Schülerinnen und Schüler war es, zunächst eine Szene aus einem selbst gewählten Buch in der Zeit von drei Minuten vorzulesen. Die ca. 90 Mitschülerinnen und Mitschüler hörten in der Aula gespannt zu und verfolgten, wer am besten gelesen hat. In der zweiten Runde erhielten die acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen fremden Textausschnitt, den sie ebenfalls vorlesen mussten.

 

In der Jury saßen neben den vier Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern die zwei Sieger der letzten Lesewettbewerbe aus den Jahrgangsstufen sechs und sieben.

Am Ende konnte sich Sejla aus der Klasse 5a gegen die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen. Sie gewann einen Lesegutschein für eine Buchhandlung.

 

Dieser Lesewettbewerb wurde in der Jahrgangsstufe 5 das erste Mal am Ricarda-Huch-Gymnasium durchgeführt. Das Ziel ist es, bei den Schülerinnen und Schülern die Freude am Lesen zu wecken. Durch den Lesewettbewerb lernen sie neue Bücher kennen. Zugleich bereitet dieser schulinterne Lesewettbewerb die Schülerinnen und Schüler auf den externen Lesewettbewerb in der Jahrgangsstufe sechs vor.

 

Das Ricarda-Huch-Gymnasium wünscht seinen Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Spaß beim Lesen.

Liebe Eltern des neuen 5. Jahrgangs,

nur noch wenige Wochen, dann endet die Grundschulzeit, und Ihr Kind kommt zum Gymnasium! Um ihrem Kind den Start an unserer Schule zu erleichtern, laden wir Sie gerne zu unserem Kennenlerntag am Freitag, den 28. Juni von 15.15 Uhr bis ca. 18 Uhr ein. Bitte kommen Sie mit Ihrem Kind in die Aula unserer Schule. Während die Kinder ihre künftigen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und einander kennenlernen, erhalten Sie als Eltern bei Kaffee und Kuchen wichtige Informationen zum Schulstart. Sollten Sie die Ihnen zugeschickten Unterlagen noch nicht abgegeben haben, so bringen Sie diese bitte mit.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

25 Jahre und Sprungkraft wie am ersten Tag....der Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Im 25. Jubiläumsjahr haben sich 290 SchülerInnen den spannenden Aufgaben des Känguru-Wettbewerbs der Mathematik gestellt. Von den Klassen 5 und 6, die im Klassenverband antraten, bis zum Mathe LK der Q1 waren fast alle Altersstufen vertreten.

Zur Anschauung und Motivation für die nächsten Jahre: Drei der diesjährigen Känguru-Aufgaben für die Stufe 5 und 6

Die Aufgaben sind bei dem Wettbewerb nach Schwierigkeit gestaffelt, es fängt mit den

A-Aufgaben motivierend und einfach an, die B-Aufgaben haben es teilweise ganz schön in sich, was die Knobelarbeit betrifft. Die C-Aufgaben schließlich fordern die grauen Zellen extrem heraus.

 Erste Ergebnisse liegen vor und wie in den letzten Jahren hat das RHG wieder Preise gewonnen!

Wer, welche und mit wie vielen Punkten wird erst dann verraten, wenn die Preise vor Ort sind. Natürlich erhält jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin dann auch eine Urkunde und das beliebte Knobelspiel des Wettbewerbs, so dass für das nächste Jahr das Knobeln schon gut trainiert werden kann.   

(inspirierende Fotos: Frau Paschalidou, Text und Orga: Frau Wilks, großartige Mithilfe beim Wettbewerb: Frau Flierler, Frau Schacht)

 

Am Dienstag, 26.03. und Mittwoch, 27.03.2019 lädt die Theater-AG in diesem Jahr zur Aufführung des Stückes "Es war einmal ein... Mord" ein.

Die Karten kosten für Kinder 3 € und für Erwachsene 4 € pro Person.

Einladungsplakat

Beim Bläserklassenkonzert am 7. März hatte die Bläserklasse 5 ihren ersten Auftritt. Nach ganz viel Lampenfieber im Vorfeld meisterten die Newcomer ihre Stücke Heho, Power Rock und Let's Rock bravourös und man merkte ihnen ihre Aufregung gar nicht an.

 Aufgeregte Fünftklässler mit ihren Instrumenten

Lampenfieber und Vorfreude - die 5er vor dem ersten Auftritt

 

Der Ricarda-Chor begeisterte mit drei Stücken aus dem Konzertprogramm News & Fake News (This is Gospel, Songs of a Disney Princess, It's raining Men). Besonders der mitreißende Pop-Klassiker It's raining Men motivierte die Zuhörer zum begeisterten Mitklatschen.

 RHG-Chor mit Frau Free

Der Ricarda-Chor im Regenschauer der besonderen Art!

 

Die Bläserklasse 6 rundete das Konzert mit vier abwechslungsreichen Stücken ab (To a Skylark, Frog went a-courtin', Along came a Spider, Raider's March) und zeigte den Schülern der Klasse 5, welche Fortschritte sie bis zum nächsten Jahr machen können.

 

Mit Konzentration zum klanglichen Erfolg! Die Bläserklasse 6